Höhepunkt – Ernte

vegetables-790022_640Eine der schönsten Gartenarbeiten ist und bleibt die Ernte. Der größte Vorteil des eigenen Anbaus ist, dass sämtliche Früchte frisch und vollreif geerntet werden können. In dieser Situation haben Gemüse, Kräuter und Obst den besten Geschmack und die meisten Vitamine, denn diese werden erst in den letzten Tagen der Reife vollständig ausgebildet.

Gemüse und Obst ernten

Früchte von Tomaten, Gurken, Paprika usw. sollten immer mit einer Gartenschere abgeschnitten werden, damit die Pflanzen nicht unnötig verletzt werden. Dasselbe gilt natürlich auch für Obst und Blattgemüse. Die Ernteprodukte werden vorsichtig in Körbe oder Schale gelegt, das verhindert ein Entstehen von Druckstellen. Vor dem ersten Frost sind alle Tomaten, Paprika, Gurken und Zucchini abzuernten. Grüne, aber schon voll ausgewachsene Tomaten reifen an trockener Stelle innerhalb von 3-5 Wochen nach.

Kräuter ernten

Fast alle Kräuter wie Oregano und Thymian haben kurz vor ihrer Blütezeit das beste Aroma. Die Blätter sollten frischgrün und frei von braunen Flecken sein. Am besten ist es ganze Triebspitzen statt einzelner Blätter zu ernten. Das hat den Vorteil, dass die Schnittwunden kleiner sind und schneller verheilen, außerdem wachsen die meisten Kräuter dann buschiger zu einer weiteren üppigen Ernte nach. Kräuter können von Ende März bis November geerntet werden.

Lagern und trocknen

Nicht immer kann sogleich nach der Ernte alles frisch verzehrt oder verarbeitet werden. In der Regel sind Früchte wie Tomaten, Paprika und Gurken etwa 5-10 Tage haltbar. Zucchini kann bis zu zwei Wochen, ausgereifte Gurken bis zu drei Monate halten. Die meisten Gemüsesorten sollten möglichst nicht unter 6 °C gelagert werden, da sie kälteempfindlich sind und ansonsten ihr Aroma verlieren. Kräuter zum Trocknen werden bestens am späten Vormittag geerntet. Die Blätter sollen dabei trocken sein, ansonsten verbräunen sie zu schnell. Die Triebe werden in lockeren Sträußen möglichst dunkel und luftig aufgehängt. Nach 2-4 Wochen Austrocknungszeit können Sie in Schraubgläsern an dunkler Stelle gelagert werden.

Erntekalender

1. Äpfel Erntezeit September
2. Bohnen Erntezeit ab Juni
3. Erdbeeren Erntezeit ab Mai
4. Gurken ab Juni
5. Himbeeren ab Juli
6. Kartoffeln ab August/September
7. Kohlrabi ab April
8. Kräuter September
9. Mangold ab Mai
10. Paprika ab Juli
11. Radieschen April/Mai
12. Salate September
13. Tomaten ab Juli
14. Zucchini ab Juni
15. Zuckererbsen ab Juni

Das sind so die normalen Erntezeiten der wichtigsten Gemüse- und Obstsorten. Selbstverständlich sind hier bei gewissen Sorten zeitliche Abweichungen möglich.